System-Trigger

Aus wiki.3d-modell.design
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Dieser Artikel wurde noch nicht ins Englische übersetzt!

OMSI-Version: 1.0 - 2.0

System-Trigger sind Trigger, welche einen {trigger:name}...{end}-Block in einem Fahrzeug- oder Szenerieobjektscript aufruft und dabei nicht durch einen Tastendruck oder ein Maus-Ereignis des Users ausgelöst wird sondern direkt von OMSI.

Bezeichnung Beschreibung ab OMSI-Vs.
collision Wird für jede Kollision ausgelöst. Zuvor werden die coll_~-Variablen entsprechend gesetzt. 1.00
int_haltewunsch Hierüber teilen die Fahrgäste dem Bus-Script mit, dass sie aussteigen wollen. Damit die Türen ggf. auch offen bleiben, "drücken" die Fahrgäste normalerweise mehrfach! 1.00
railbond_# Auslösen der Schienenstoß-Sounds bei Schienenfahrzeugen 1.00
ai_scheduled_settarget Aufforderung an das Script, die angezeigte Linie und das Zielschild neu einzustellen. Der String für die Linie wird über die Fahrzeug-Variable SetLineTo vorgegeben, der Index des Ziels in der Hofdatei über AI_target_index. 1.00
ai_scheduled_setbusstop Aufforderung an das Script, die Haltestelle zu aktualisieren, z.B. für die Innenraumanzeige. Die neue Haltestelle wird dem Script über die Fahrzeug-Variable act_busstop mitgeteilt. 1.00
malfunction_gettime Aufforderung an das Script, die Zeitdauer sämtlicher notwendiger Reparaturen zu berechnen (ohne Anfahrtszeit!); das Resultat muss am Ende ganz oben im Stack stehen. 2.00
malfunction_reset Aufforderung an das Script, sämtliche Reparaturen durchzuführen 2.00